PDA

View Full Version : Meine erste Geschichte



LocutusofBorg
08-12-2007, 03:03 PM
So hier ist der erste Teil meiner Geschichte.
Kommentare sind Willkommen.
Viel Spaß beim lesen.


Monika
Prolog:

Monika ist 1,75 groß und hat rot blondes Haar.
Sie ist 21 Jahre alt.
Sie hat den Körper der jungen Angelina Jolie.

Marc ist 1,80 Groß hat dunkel blondes Haar.
Er ist 22 Jahre alt.
Sein Körper gleicht dem vom jungen Bruce Willis.

Sie hatten sich während der Schule kennen gelernt.
In der 6. Klasse kam Monika in Marcs Klasse, er war sofort in sie verliebt.
Sie war in die gleiche Stadt gezogen in der auch er lebte.

Seit kurzer Zeit gab es Probleme in der Beziehung.



1. Teil
Es war eine Woche her das ich mit Monika Schluss gemacht hatte.Sie terrorisierte mich durch SMS, Emails und Anrufe mit den Worten: „Komm zurück ich brauche dich, Ich will dich in mir spüren und ein Kind von dir.“
Ich las die Mails inzwischen nicht mehr sondern hatte sie als Spam markiert und sie wurden automatisch gelöscht.


Es war Samstagabend und ich wollte mich gerade fertig machen um wegzugehen.

Plötzlich klingelte es an der Tür, als ich öffnete stand Monika vor mir.
Sie sah wütend aus und sagte:„Jetzt werde ich meine Drohung wahr machen.“
Mit diesen Worten griff sie in ihre Tasche und holte eine kleine Sprühflasche heraus und sprühte mir eine Flüssigkeit mitten ins Gesicht .
Mir wurde schwindelig und ich wurde ohnmächtig.

Als ich aufwachte war es dunkel.
Jetzt versuchte ich zu ertasten wo ich war und fühlte Wände aus Stoff und ein riesiges Objekt aus Glas.
Langsam gewöhnten sich meine Augen an die Dunkelheit und ich erkannte auf dem Glas sehr große Buchstaben „Schrumpf -und Verwandlungsspray“.
Nun wusste ich wo ich war, in Monika's Tasche, sie hatte mich geschrumpft!


Auf einmal kam von oben eine riesige Hand mit lackierten Fingernägeln, Monika nahm mich aus ihrer Tasche und hielt mich vor ihr Gesicht .

Ich war ungefähr 1 cm Groß.

„Jetzt werde ich deinen grössten Traum in deinen schlimmsten Albtraum verwandeln.“

Fragend sah ich sie an „Was meinst du?“

„Errinerst du dich daran als du mir von deiner Macrophilie erzählt hast und sagtest du würdest gerne einmal Sex in der Muschi einer Frau miterleben?“

„Ja“sagte ich.

„Nun das wird jetzt geschehen, aber anders als du's dir vorgestellt hast,
und jetzt zieh dich aus mein neuer Freund ist bald hier.“

Wir waren in ihrer Wohnung. Es standen überall Kerzen das Licht war gedämpft und es lief leise Musik.

Nun setze sie mich auf einen Tisch und ich zog mich aus.
Sie zog sich ebenfalls aus.
Wir standen uns nackt gegenüber.

Sie war gigantisch ihre Brüste waren wie Bergmassive und ihr leicht getrimmtes Schamhaar glich einem Dschungel.

„Ich werde ganz feucht von dem Gedanken das du bald in mir sein wirst.“ mit diesen Worten setzte sei sich vor mich auf die Couch und spreizte ihre Schenkel.
Nun öffnete sie ihre Schamlippen „Sieh dir nur an wo du bald sein wirst.“
Ihre Muschi war eine riesige Höhle für mich.
Und ein Wasserfall aus Muschisaft lief heraus.

Es klingelte und ohne warnung schnappte sie mich und befördert mich in ihren Mund.
Sie schob mich nach hinten zu ihren Backenzähnen.

Ohne Vorwarnung schrumpfte ich auf ungefähr 0,5 cm.

Was hatte sie vor?

Es war heiß und die Luft war feucht ihr Atem war sehr warm, ich hörte wie sie die Tür öffnete „Hallo Schatz!“
Ihre Stimme war ohrenbetäubend laut.

Jetzt hörte ich lautes schmatzen und sah wie sich ihr Mund öffnete und eine gewaltige Zunge rein kam.
Fast wurde ich vom Speichelfluss fortgerissen .
Eine Stimme war zu hören aber niemand sprach.
„Keine Angst ich werde dich nicht schlucken du sollst nicht in meinem Magen landen.“
Es war Monika dies musste eine art Gedankenübertragung sein vielleicht eine weitere Wirkung des Schrumpfsprays.

Die Tür schloss sich.
Monika sagte „Ich hab eine Überraschung für dich Schatz heute wird der Sex besonders schön werden.“

„Ich bin zu allem bereit.“ sagte er.
Daraufhin zog er ich aus.

Sie gingen ins Schlafzimmer und legten sich auf Bett.
Es schien so als küsste sie ihn am ganzen Körper.
Jetzt sah ich wie sich ihr Mund sich öffnete und der größte Schwanz den ich je gesehen hatte bewegte sich auf mich zu.

Auf einmal benutzte sie Ihre Zunge und schob mich vor seine Harnröhrenöffnung.
Ich versuchte mich zu wehren aber es hatte keinen Sinn
Mit enormer Kraft wurde ich in die Harnröhre gequetscht.
Er stöhnte „Aah das ist geil aber ich will dich jetzt lieber ficken.“

Ein sog erfasste mich und ich schrumpfte noch mehr.
Ich glitt durch seine Harnröhre.
Ich wurde durch eine schmale Öffnung gepresst.
Jetzt war ich in seinen Eiern.

„So jetzt wird der Albtraum wahr.“ hörte ich Monika denken
Alles um mich herum bewegte sich und ich wurde kräftig durchgeschüttelt.
Mir wurde schwarz vor Augen dann verlor ich das Bewusstsein.

Crushfreaky
08-12-2007, 07:21 PM
Hi LocutusofBorg...oder darf ich Jean Luc sagen?! :bigwink: (für die Trekkie Insider). ;)

Ich mag Stories, in denen es schnell zur Sache geht und man sich nicht erst durch ein langes Vorspiel quälen muß.
Und bei Dir geht es ja gleich ab wie ein Zäpfchen...:eek:
Zuerst dachte ich, daß 1 cm. doch arg klein ist, doch nachdem ich nun las, was der Marc alles erlebt (Ausflug in die Harnröhre) so hat er dann doch die richtige Größe, denke ich. :totalA:

Hey, ich bin gespannt, wie die Reise weitergeht...bis hierhin danke. :hat:

kid
08-12-2007, 08:06 PM
naja :8():

der gedanke daran in einem männerschwanz zu landen, gefällt mir überhaupt nicht. :vomit:
crushfreaky da dir sowas gefällt, sage ich nur ok lebe deinen traum :lol:

ich finde es ja toll LocutusofBorg das du storys schreibst, nur mit sowas kann ich nichts anfangen, bin ja nicht schwul :ROTFLMAO:

lg kid

Crushfreaky
08-12-2007, 09:08 PM
Typisch Kid...:lol:

Das ist mit Sicherheit auch nicht meine Lieblingsfantasie, aber ich nehme die Geschichte so hin, wie sie nun mal ist.
Ginge es nach mir, dann wäre Marc etwas größer und wäre ihr Fußsklave oder ähnliches. :p
Aber ist das hier ein Wunschkonzert?

Ich finde die Idee in einem Männerschwanz zu landen zumindest interessant. Bin ich deshalb schwul?
Die Story ist ungewöhnlich, fantasievoll. :smokin:

kid
08-12-2007, 09:26 PM
nein schwul bist du nicht crushfreaky das hatte ich nie behauptet :)

genau so kenne ich dich, fußsklave ist auch für mich ok ;)

schönen abend noch freaky ;)

lg kid

LocutusofBorg
08-13-2007, 07:28 PM
Danke für die Kommentare.

Hier nun der zweite Teil.



2.Teil

Als Ich auf wachte fühlte ich mich komisch.
Es war dunkel und ich schwamm in einer Flüssigkeit.
Ich hörte laute stimmen von einem Mann und einer Frau.
Es hörte sich an als ob sie Sex hätten.
Und es wurde heißer.

Wo zur Hölle war ich ?

Plötzlich hörte ich „Jaaaaa ich komme.“
Ein starker sog erfasste mich und ich wurde in eine Röhre gesogen.

Was war das?

Mir fiel erst jetzt auf das ich keine arme und Beine hatte aber einen langen Schwanz.
Ich sah Lichtschein.
Mit hoher Geschwindigkeit wurde ich durch eine Öffnung geschossen.
Danach wurde ich gegen eine weiche, feuchte rosa Wand geschleudert und glitt nach unten ab.

Jetzt konnte ich mich erinnern Monika hatte mich geschrumpft und ich war in den Schwanz ihres neuen Freundes gesaugt worden, vorher war ich in seinen Eiern und sie hatten jetzt Sex.
Er hatte gerade abgespritzt.

Hinter mir sah ich seinen gigantischen Schwanz und ich befand mich jetzt in der riesigen Muschi von Monika.

Ich bin eine Spermie!!!

Auf einmal hörte ich lautes stöhnen und Monika sagte „Mir kommt es.“
Ich spürte wie ihre Muschi sich zusammen zog, es war wie ein Erdbeben, und von oben sauste ihr Muttermund auf mich zu.
Ein Schlag traf mich dann wurde ich vom Muttermund aufgesaugt.

Ich war jetzt in der Gebärmutter und wurde durch weitere Kontraktionen in Richtung Eileiter befördert.
Monikas Freund sagte „Ich muss gehen Schatz es ist schon spät.“
„OK bis Morgen süsser“ sagte Monika.

Ihr Freund verließ die Wohnung.

„So Marc wie geht es dir jetzt?“
Ich fragte „Warum tust du das?“

„Das ist die Bestrafung dafür das du keine Kinder mit mir haben wolltest, du wirst bald das Wunder der Zeugung miterleben sozusagen hautnah.“ sie lachte.

Ich konnte nicht verstehen wie sie mir so etwas antun konnte.

Mittlerweile hatte ich einen der Eileiter erreicht.
Hinein schwimmen wollte ich zwar nicht aber mein Schwanz bewegte sich von ganz alleine.

Jetzt schwamm ich in den Eileiter.
Es dauerte eine ganze Weile bis ich die Eizelle sah, ich wunderte mich warum ich alleine war normalerweise gab es Millionen von Spermien.
Ich schwamm hin und mein Kopf bohrte sich in die Eizelle.
Die Wand der Eizelle öffnete sich und ich glitt hinein.
In diesem Moment hatte ich den Besten Orgasmus aller Zeiten!!!


Schweissgebadet wachte ich auf und schaute mich um.
Ich lag in meinem Bett.
War es nur ein Traum?
Jetzt merkte ich das ich Nackt war und völlig nass und klebrig.

Das Telefon klingelte ich nahm ab und Monika war dran sie sagte „Na wie hat dir das gefallen?“
Willst du jetzt nicht lieber zu mir zurückkommen und ein Kind mit mir haben ?
Ich sagte: „Ja das war das geilste was ich je erlebt habe,
Ich liebe dich!“

Epilog:
Marc zog wieder bei Monika ein.
Sie einigten sich, nach einiger zeit, darauf das für Kinder später immer noch Zeit ist.

Ab und zu ging Monika in das Geschäft indem sie das „Schrumpf -und Verwandlungsspray“ gekauft hatte und besorgte etwas um Marc eine Freude zu machen.

Bis zum nächsten Abenteuer mit Marc und Monika...

kid
08-13-2007, 09:40 PM
mehr als 2 sätze oben lese ich mir nicht mehr durch, der gedanke durch einen männerschwanz zu kommen, den finde ich zum :vomit:

sorry aber deine storys LocutusofBorg lese ich mir bestimmt nicht durch :8():

aber geschmäcker sind ja verschieden :)

nun zu wichtigeren dingen :p


lg kid

das nur meine meinung :grin:

Crushfreaky
08-14-2007, 07:31 PM
mehr als 2 sätze oben lese ich mir nicht mehr durch, der gedanke durch einen männerschwanz zu kommen, den finde ich zum :vomit:

Kann es sein, daß Du Dich da ein klein wenig zu sehr hineindenkst, Kid...? :grin:

Aber ich will auch nicht in einen Männerschwanz rein, nee...dann lieber in irgendeine Körperöffnung der Frau (oder unter/zwischen ihren Füßen). ;)

Aber es war ja eh nur ein Traum (wenn ich es richtig verstanden habe)... :?s:
Und manchmal träumt man halt komisches Zeug...:lol:

Ich finde es gut, daß Du überhaupt schreibst und ich lese Deine schriftstellerischen Ergüsse (wie passend :lol:.) auf jeden Fall weiter - schon aus reiner Neugier. :bigwink:

Danke L-o-B. :hat:

sagschnet
08-14-2007, 10:44 PM
es ist auch net unbedingt "meins", aber ich finds klasse dasde das hier postest,

der Epilog hat mir besonders gefallen :)
(finds trotzdem schade das sie sich nicht verschluckt hat *g)

Crushfreaky
08-15-2007, 01:34 AM
(finds trotzdem schade das sie sich nicht verschluckt hat *g)
Ich weiß net... :?s:
Was ist daran geil im Magen oder Darm einer Frau zu landen? :bigwink: :lol:

Sorry, aber ich verstehe das ganze Swallowing-Ding nicht. :s:
In ihrer Spucke zu baden...jaa, das gefällt mir noch. :p
Aber im Körper wirds dann finster und ungemütlich...oder?! :lol: ;)

LocutusofBorg
08-15-2007, 06:30 PM
Danke für die Kommentare.

Da ich auch auf (Soft)Vore stehe überlege ich gerade in der nächsten Geschichte etwas mit vollständig geschluckt werden einzubauen.
Das ganze ohne Schmerzen.
Das Bewusstsein landet dann in Irgendwo im Körper der Frau. :bigwink:

Eine ähnliche Geschichte ist die hier im Anhang in Englisch.
(Eine meiner Lieblingsgeschichten)

Zardoz
08-18-2007, 03:20 PM
Mir hat die Story von der Handlung her gut gefallen (bin eben ein Micro-Fan). Auch die Sache mit dem Penis ist in Ordnung (laß dich von solchen Leuten wie diesem "Kid" nicht aus dem Konzept bringen).

Was ich zu kritisieren hätte, wäre zum einen die fehlenden Details. Zum Beispiel ist er in einem Satz noch im Hoden des Mannes, im nächsten schon wieder in der Vagina. Das alles ist viel zu sprunghaft. Das liest sich wie die Aufstellung der Arbeitsschritte in einer Betriebsanleitung.
Es sollte alles viel reicher ausgemalt werden.
Das andere ist persönlicher Natur. Mir wäre es ohne Transformation lieber gewesen. Der SM hätte zwar auf Spermagröße geschrumpft, aber eben nicht tatsächlich in Sperma verwandelt werden sollen. Aber wie gesagt, das wird jeder wieder anders sehen.

Zardoz
08-18-2007, 03:23 PM
Ich weiß net... :?s:
Was ist daran geil im Magen oder Darm einer Frau zu landen? :bigwink: :lol:
Sorry, aber ich verstehe das ganze Swallowing-Ding nicht.

Und ich verstehe die ganze Sache mit den Füßen und dem Crushen nicht.
Wo ist also der Unterschied?

LocutusofBorg
08-18-2007, 03:30 PM
Vielen Dank für den Kommentar.
Ich werde das evtl. sogar schon bei der Übersetzung berücksichtigen.